Sprachauswahl
Einweihung Pilotprojekt PV – Anlage

Einweihung Pilotprojekt PV – Anlage

Auf einer Fläche von ca. 5,5 ha im Bereich der ehemaligen Rieselfelder in Beeskow, errichtete die LOSCON Engineering GmbH in Zusammenarbeit mit dem WAZV  (Wasser – und Abwasserzweckverband Beeskow) zwei PVA (Photovoltaik-Anlagen), bei denen sowohl Zentralwechselrichter als auch Strangwechselrichter genutzt werden. 

Die installierte Leistung beider Anlagen beträgt 2 MW. Damit sichern die Anlagen eine jährliche Netzeinspeisung von ca. 2,1 Mio. Kilowattstunden, was einen durchschnittlichen  Jahresbedarf von 5000 Haushalten (4 Personen) entspricht. Der WAZV hat nun als Eigentümer einer der beiden Anlagen die Möglichkeit zukünftig ein Teil des benötigten Stroms selbst zu produzieren und somit zur Preisstabilität für die Abwassergebühr beizutragen. Das Projekt ist am 30.06.2014 EEG – konform in Betrieb gegangen. Neben der Firma Bejulo aus Mainz konnten viele ortsansässige Firmen mit der baulichen Realisierung beauftragt werden.  Zusammen mit der Umweltbehörde UNB wurde ein Umweltkonzept zum Schutz der in der Fläche vorhandenen Tierarten, sowie Ausgleichs – und Ersatzmaßnahmen wie Gehölzpflanzungen um die Anlage, als auch Freifläche in Pfaffendorf, umgesetzt.  Das Konzept liefert einen Beitrag zur öffentlichen Energieversorgung und deckt sich mit den Zielen des integrierten kommunalen Klimaschutzkonzepts der Region Beeskow.

Details und Bilder zur Photovoltaikanlage Beeskow finden Sie hier...